Mittwoch, 10.08., Botanischer Garten, 20 Uhr  |   >> TICKETS

Der Augsburger Jazzsommer ist untrennbar mit dem Namen Christian Stock verbunden. So war er nicht nur dessen Gründer und Organisator, sondern machte es sich bald zur schönen Gewohnheit, in jedem Jahr auch ein Konzert selbst zu spielen, zu dem er mit seiner Band jeweils einen internationalen Star einlud. Nach zwei Jahren Bühnenabstinenz hat er nun zum 30-jährigen Jubiläum eine hochkarätige Truppe zusammengestellt, in der auch sein Nachfolger als Festivalleiter, Tilman Herpichböhm, mitwirkt.
Das >Infinity< Quintett vermischt in seinem subtilen und gleichzeitig hochenergetischen Sound Tradition mit Experimentellem, lässt neue Strukturen entstehen und nutzt die sich bietenden Räume für Improvisation.

Christian Stock – bass
Johannes Enders – tenorsaxophone
Florian Trübsbach – saxophone
David Helbock – piano
Tilman Herpichböhm – drums

Foto © Herbert Heim