JAZZ IM ZEUGHAUS
Von 15.07. bis 12.08 jeden Sonntag im Brunnenhof des Zeughauses 


15.07., 11.00 Uhr
Isar-Amper Jazz Company
Musik ist unsere Leidenschaft und bedeutet für uns: „In Schwung kommen und die Seele baumeln lassen …“. Der weite Repertoirebogen spannt sich von typischen Dixiestücken, Swingnummern im Stile eines Benny Goodmann oder in der Tradition von Duke Ellington, Zigeunerswing über Tangos, Musette, Bossa Nova, deutsche Kaffeehaus-Schlager bis hin zu modernen Jazzstandards. Verschiedene Instrumentierungen mit Kontrabass, Schlagzeug, Klavier, Gitarre oder wahlweise Posaune, Klarinette bzw. Saxophon, dazu mehrstimmiger Gesang spiegeln den jeweiligen Zeitgeist der Stücke.

22.07., 11.00 Uhr
Dixie Heartbreakers
Energiegeladenen Frohsinn und lebensbejahenden Schwung tanken und sie als erneuerbare Energie nutzen, um nicht nur sich selbst, sondern auch das Publikum in ungehörte Stimmungshöhen zu katapultieren. Mit diesem Anspruch tritt die Band aus Würzburg seit ihrem gemeinsamen Musikstudium an. Sowohl der Bandsound als auch die solistischen Improvisationen bezeugen musikalisches Können und spontane Spielfreude, die mit feinen Klangschattierungen jenseits vorhandener Klischees auch auf das Publikum stimulierend wirkt.

29.07., 11.00 Uhr
Washhouse Basement Stompers
Die Band hat ihren Namen vom ersten Probelokal ihres 50-jährigen Bestehens: dem Keller einer Wäscherei. Die Gruppe in der typischen Dixiebesetzung ist zu einem festen Bestandteil der Allgäuer Dixie- und Mainstreamszene geworden. Regelmäßige Auftritte in der Region (z.B. beim Kemptener Jazzfrühling), aber auch bis in die Schweiz trugen zur Beliebtheit der Band bei. Ihre Markenzeichen sind ausgereifte Arrangements, für die der Klarinettist verantwortlich zeichnet, instrumentale Sicherheit eines jeden und spontane Spielfreude, die sich schnell auf die Zuhörerschaft überträgt.

05.08., 11.00 Uhr
New Orleans Dixie Stompers
Die New Orleans Dixie Stompers wurden 1988 von Julius Acher, seinen beiden Söhnen und einigen Musikfreunden gegründet. Die Familie Acher ist weit über Weilheim hinaus bekannt für ihre überragenden musikalischen Talente (so kennt man Markus und Micha Acher auch aus der Pop-Band „The Notwist“). Die Gruppe spielt neben den Dixie-, Swingund Blues-Standards auch eigene Kompositionen weitab von abgeflachtem Bierjazz-Dixie. Die aktuelle CD „Jazz was born in New Orleans“ wurde vor allem mit dem Lied „Summernight“ bekannt.

12.08., 11.00 Uhr
Jailhouse Jazzmen
Die Ehrenbürger von New Orleans präsentieren mit unbändiger Spielfreude mitreißenden Dixieland, perlenden Swing und Standards des „Easy-listening-Jazz“. Charakteristisch sind ihre ausgefeilten Bläsersätze mit stilistischen Anleihen aus dem Bigband-Bereich und eine durch und durch swingende Rhythmusgruppe. Mit dieser Mischung – ergänzt durch eine launige Conférence – haben die Jailhouse Jazzmen ihrem Publikum bei zahlreichen Auftritten im In- und Ausland bereits kräftig eingeheizt.