Mit dem Sandro Roy Trio kommt es auf höchstem Niveau zu einer
gelungenen Synthese aus Gipsy Jazz europäischer Prägung und ame-
rikanischem Bebop bis hin zum lateinamerikanischen Bossa Nova und
ungarischen Czardas. Der Geiger Sandro Roy wurde 1994 als jüngster
Spross einer Sinti Musikerfamilie geboren, aus der schon einige Prima-
se und Kapellmeister hervorgegangen sind. Mit sieben Jahren erhielt
er seinen ersten Geigenunterricht bei Harald Christian in Augsburg.
Mit 13 Jahren wurde er Bundespreisträger beim Wettbewerb "Jugend
musiziert" und erhielt weitere 1. Preise in der Kategorie Duo. Er spielte
als Solist mit dem Amalien Kammerorchester München und dem Augs-
burger Jugendsinfonie Orchester. 2011 erhielt er den Sonderpreis des
Kunstförderpreises Augsburg. Sandro Roy studiert derzeit am Leopold
Mozart Zentrum der Universität Augsburg. An der Gitarre erleben Sie
" ... den unschlagbar wendigen Joe Bawelino, dessen Spiel nach un-
serer Einschätzung die wohl gelungenste, swingenste Synthese aus
Django-Erbschaft und Charlie Christians Schule darstellt ..." (aus dem
Buch "Django Reinhardt"). Ein Traditionalist im allerbesten Sinne, der
unglaublich swingt, schnell und blitzsauber spielt, mit vollem rundem
und klassisch-elektrischem Gibson-Ton. Der Bassist Joel Locher (1982
in Stuttgart geboren) interessierte sich bereits mit zehn Jahren für den
Jazz. Verschiedene Auszeichnungen bei "Jugend musiziert" folgte ein
Kontrabassstudium in Stuttgart. Er war Solokontrabassist im Stutt-
garter Jugendkammerorchester und Mitglied des Festivalorchesters
der Internationalen Bachakademie Stuttgart. Daneben beschäftigte er
sich zunehmend mit Jazz in den unterschiedlichsten Formationen
< zurück
Veranstaltet vom Kulturamt
der Stadt Augsburg
Festivalleitung Christian Stock

Striese,
Kirchgasse 1
Augsburg

> Stadtplan

Karten
Abendkasse € 12.-.


Freitag
27.07.2012
20.00 Uhr
Striese

Sandro Roy Trio

Sandro Roy – Violine
Joe Bawelino – Gitarre
Joel Locher – Kontrabass

>> www.myspace.com/sandroroj