Der 1981 in Tel Aviv geborene Pianist – er zählt zu den ganz großen Jazz-Entdeckungen der letzten Jahre und spielt längst in der ersten internationalen Jazzliga – lässt in seinen Stücken den Jazz atmen. Schon rein energetisch erreicht er ein Niveau, um das andere vergeblich ringen. Zugleich hat sein Anschlag eine angedunkelte Schwere, die seinem körperlichen Spiel eine seltene dramatische
Qualität verleiht. Vom Heer der technisch oft nicht weniger brillanten Pianisten unterscheidet ihn überdies die Selbstverständlichkeit, mit der er Intellekt und Intuition verbindet. Apollinische Grazie und dionysische Feuerwalzen, Fragiles und Fraktales, innige Balladen und hervorstürzende Tonwirbel, chopineske Pracht und freitonale Sprödigkeit, dazu Ausfüge in orientalische Melismen – Herman hat das
ganze europäisch geprägte Jazzidiom verinnerlicht und rollt es über der Tastatur seines Steinway mit derselben Offenheit aus, die ihm auch als Person zu eigen ist.
Um zu spüren, welche ekstatischen Fliehkräfte an diesen Stücken zerren können, lohnt es sich, das Trio live erleben und zu hören, wie es das Material zerbröselt, neu zusammensetzt und wieder etwas Geschlossenes daraus macht.
(ZEITonline, Gregor Dotzauer, 22.1.2010)
Aktuelle CD: Yaron Herman – Follow the white Rabbit (ACT)

< zurück
Veranstaltet vom Kulturamt
der Stadt Augsburg
Festivalleitung Christian Stock

Botanischer Garten Augsburg,
Dr.-Ziegenspeck-Weg

> Stadtplan

Karten
im Vorverkauf € 20.-
zzgl. VVK-Gebühr,
Abendkasse € 25.-.
Blockkarten für alle fünf Konzerte
im Botanischen Garten nur beim
1. Konzert an der Abendkasse
€ 100.-

Vorverkauf:
AZ-Kartenservice RT.1, Maximilianstr. 3,
86150 Augsburg,
Tel. 0821.777 34 10
(Mo – Fr 9 – 18 Uhr,
Sa 10 – 14 Uhr)

Mittwoch
10.08.2011
20.00 Uhr
Botanischer Garten

Yaron Herman Trio

Yaron Herman –Klavier
Chris Tordini – Bass
Tommy Crane – Schlagzeug




>> www.yaron-herman.com