Das Duo fndet die Stärke und Schönheit seiner bewegenden musikalischen Adaptionen in der Einfachheit der Besetzung: weibliche Stimme und Kontrabass. Reduziert auf das Maximum zelebrieren Katharina Debus und Hanns Höhn Songs von Britney Spears über Jamiroquai und Elvis Presley bis Frank Sinatra auf so außergewöhnliche und gewitzte Weise, dass der Begriff „Cover“ keinesfalls die Dimension dieser musikalischen Welt erfasst. Mit ihrer faszinierend beweglichen, klaren, warmen und fordernden Jazzstimme haucht Debus den Songs nicht nur neues Leben ein, sondern gibt ihnen auch noch einen frischen faszinierenden Charakter und Höhn fordert ebenso virtuos seinen Bass, dass man meinen könnte, er hätte eine ganze Rhythmusgruppe in ihm versteckt. Die beiden verstehen es, sich meisterlich die klangliche Eigenheit ihrer minimalistischen Besetzung zunutze zu machen und Musik feinfühlig und doch voller Dynamik zu interpretieren. Bei ihren Live-Auftritten
beweisen sie, dass sie nicht nur nur untereinander, sondern auch mit dem Publikum harmonisieren.
Aktuelle CD: „Saal 3“ (Klangraum Records)
< zurück
Veranstaltet vom Kulturamt
der Stadt Augsburg
Festivalleitung Christian Stock

Augsburger Puppenkiste,
Spitalgasse 15

> Stadtplan

Karten
€ 12.-
(nur an der Abendkasse)

Freitag
12.08.2011
20.00 Uhr

Frau Contra Bass

Katharina Debus – Gesang
Hanns Höhn – Kontrabass

 



>> www.fraucontrabass.de