Popuptojazz haben einen ganz eigenen Sound geschaffen, indem sie Perlen der Popmusik in grooveorientierten Jazz verwandeln – dabei haben sie neben Coverversionen auch eigene Stücke im Programm. Die „international besetzte Band sprüht vor Spielfreude…“ (AZ). Angetrieben von Harry Alt am Schlagzeug, Bernhard Funk am Kontrabass und Jan Eschke am Piano wird die Warschauerin Agnieszka Hekiert mit ihrer einmalig schönen und facettenreichen Stimme in Szene gesetzt. Komplettiert wird die Formation durch den Augsburgern sicher nicht unbekannten Saxofonisten Kay Fischer. Auf spannende und kunstvolle Art erzeugt diese Formation junger talentierter Musiker einen Klang, der mit Tiefe, Rhythmus und Kraft, aber auch Feingefühl, Popsongs zu einem Erlebnis macht.
ZURÜCK | PROGRAMM 2010
Veranstaltet vom Kulturamt
der Stadt Augsburg
Festivalleitung Christian Stock

Kulturhaus abraxas, Sommestr. 30

> Stadtplan

Karten
€ 12.-
(nur an der Abendkasse)

Freitag
23.07.2010
20.00 Uhr

POPUPTOJAZZ

Agnieszka Hekiert – vocal
Kay Fischer – saxophone
Jan Eschke – piano
Bernhard Funk – double bass
Harry Alt – drums

>>www.popuptojazz.de