Originalität und überschäumende Begeisterung zeichnen die inter- national besetzte Band CANTALUPE aus. Schon nach den ersten Takten kann nicht mehr stillhalten und lässt sich von feurigen karibischen Rhythmen mitreißen. Energiegeladene Bläsersätze, temperamentvolle Soli und ausdrucksstarker Gesang zaubern eine einzigartige Havanna- Club-Atmosphäre, die schnell alles andere vergessen lässt. Das abwech- lungsreiche Repertoire besteht ebenso aus Salsa/Latin-Hits wie aus Eigenkompositionen des Bandleaders Christian Mader, betont einmal mehr die jazzigen Anteile, dann wieder verstärkt den afro-cubanischen Ursprung ihrer Musik. Immer wieder horcht man auf, fasziniert von der originellen Melodieführung, überrascht von gelungenen Wechseln zwi- schen den Musikstilen, mitgerissen vom pulsierenden polyrhythmischen Beat. Ihre Musik schafft „spielend" den Spagat zwischen virtuosem Spiel und Tanzmusik, Musikliebhaber werden ebenso auf ihre Kosten kommen wie Tanzbegeisterte
ZURÜCK | PROGRAMM 2009
Veranstaltet vom Kulturamt
der Stadt Augsburg
Festivalleitung Christian Stock

Kulturhaus abraxas, Sommestr . 30,
Augsburg
> www.abraxas.augsburg.de

> Stadtplan

Karten
€ 12.-
(nur an der Abendkasse)

Freitag
31.07.2009
20.00 Uhr
Kulturhaus abraxas

CHRISTIAN MADER´ S
LATIN JAZZ ENSEMBLE
CANTALUPE

Carlos „Cheo“ Arizala – vocals
Lexi Hartmann – vocals
Francis Wörmann – trumpet
Poldi Hingerl – trumpet
Christian Mader – trombone, coro
Uli Fessler – trombone
Vladan Mijatovic – piano, keyboards
Tobi Spörl – guitar
Niki Reichel – bass
Pablo Bauer – congas
Cesar Gamero – timbales

>> www.christianmader-latinjazz.de