Mittwoch | 23.07.2008 | 20.00 Uhr


JULIA HÜLSMANN TRIO &
DANIEL MATTAR


Das Trio hat eine eigene Sprache entwickelt, deren Vokabular sich aus der Kauzigkeit eines Thelonious Monk, der Geradlinigkeit des Pop und Souljazz sowie der stillen polyphonen Größe eines Maurice Ravel zusammensetzt.

"Sie hat die Tradition verinnerlicht und spielt jetzt mit den Bausteinen. Nicht wie bei vielen ihrer Altersgenossen üblich, indem sie die Elemente - Legosteinen gleich - munter dekonstruktivistisch wahllos zusammensteckt. Sondern stets mit Respekt vor dem Fundament, der Melodie."
(Die Welt)
"Die Berliner Pianistin spielt modernen Jazz, rhythmisch interessant, fein arrangiert und voller Stimmungen. Ihre Soli bauen sich logisch auf, sind aber dennoch voller Überraschungen. Hier spielt keine pianistische Elfe, sondern eine Powerfrau."
(Berliner Morgenpost)
Besonders auffällig ist das große Talent von Daniel Mattar, der in seiner unglaublichen Beweglichkeit an Stars wie Al Jarreau und Bobby McFerrin erinnert. Mattar ist gleichzeitig Frontmann, lässt mit tiefer Stimme einen E-Bass erklingen, spielt mit Freude Vocal-Percussion und wechselt blitzschnell Seiten und Rollen.
ZURÜCK | PROGRAMM 2008
Veranstaltet vom Kulturbüro
der Stadt Augsburg
Festivalleitung Christian Stock

Botanischer Garten Augsburg,
Dr.-Ziegenspeck-Weg

> Stadtplan

Karten
im Vorverkauf € 16.-
zzgl. VVK-Gebühr,
Abendkasse € 21.-. Blockkarten für alle fünf Konzerte im Botanischen Garten nur beim 1. Konzert
an der Abendkasse € 90.-

Vorverkauf:
AZ-Kartenservice, Maximilianstr. 3,
86150 Augsburg,
Tel. 01805.450 411
(Mo – Fr 9 – 18 Uhr,
Sa 9 – 12 Uhr)

>> www.juliahuelsmann.de
Julia Hülsmann – piano
Heinrich Köbberling – drums
Marc Muellbauer – bass
Daniel Mattar – vocal


>> Pressebericht zum Konzert